Harbergen YOGA Retreat

Yoga und Meditation im Zentrum - seit 1988

Die Seite wird geladen...

Die Yogatradition geht mehrere tausend Jahre in der Zeit zurück. Unsere Prägung geht auf mehrere Persönlichkeiten und Yogis zurück. Adi Shankaracharya, der im 7. Jahrundert lebte, hat die Dashnami Sannyasa Tradition gegründet, womit er das Yoga systematisierte und strukturierte, damit es von Generation zu Generation erkennbar und nachvollziehbar sein würde.

In neuerer Zeit sind Yogis wie Swami Sivananda, Yogananda und Swami Satyananda prägend.

Tantra hat wenig mit dem zu tun, was die meisten sich heute vorstellen. Es gibt im Tantra keine Dogmen oder moralischen Vorschriften.

"Tantra hat nicht mit irgendwelchen Glaubenssystemen zu tun, sondern ist absolut kreativ und spontan" Daniel Odier

Tantra ist für die Tiefe bekannt und beinhaltet sehr viele Praktiken, nicht nur Yoga und Meditation, sondern auch Astronomie, Kunst, Mathematik und Wissenschaft.

Swami Janakananda, Schüler von Swami Satyananda, hat diese Tradition in die Moderne geführt.

Unsere Vermittlung umfasst alle Aspekte des physischen Yogas, Atemübungen, Entspannung und eine Vielzahl einfacher bis hin zu komplexen und umfassenden Meditationssystemen wie z.B. Kriya Yoga sowie die tantrische Lebenseinstellung.

Tradition

„Grundlegend in Tantra ist, dass man eher das Erleben als Methode benutzt, als es mit Kontrolle zu beherrschen versucht. Darauf bauen seine Übungen, Rituale und Meditationen auf.“

Swami Janakananda

„Tradition heißt
nicht die Asche bewahren,
Tradition heißt
das Feuer weitertragen.“

Konfuzius

Unsere Kurse in Hannover

Yoga und Meditation im Zentrum - seit 1988


Harbergen YOGA Retreat